Pirates of the Grand Line

Alright!Let's do it!
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  GalerieGalerie  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Water Seven-(Innenstadt)

Nach unten 
AutorNachricht
Monkey D Ruffy
Piraten-Kapitän
avatar

Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 30.05.09

BeitragThema: Water Seven-(Innenstadt)   Mo Jun 01, 2009 2:03 pm

Die lebhafte Innenstadt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://grand-line.forumieren.com
Byakuran

avatar

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 17.11.10

BeitragThema: Re: Water Seven-(Innenstadt)   Sa Dez 04, 2010 8:09 am

CF: Water Seven - Marktplatz

Nach einem vielleicht Zehn Minuten andauernden und eher schweigenden Spaziergang erreichten sie den großen Springbrunnen, ein beeindruckendes Monument und die Frucht der hochwertigsten Bildhauer Fähigkeiten. Vor diesem Ungetüm blieben die Beiden ungleichen Bekannten stehen.
„Die Stadt wird von dem Springbrunnen geprägt, denn seine Fontänen befüllen die Wasserwege. Die Insel unterteilt sich in verschiedenen Ebenen. Um mit den Yagara Bulls eine Ebene hinauf oder herunter zu gelangen, werden Wasser-Aufzüge verwendet, die wie Schleusen funktionieren. Auf den oberen Ebenen befinden sich vor allem die Geschäfts- und Bankenviertel, das Einkaufsviertel ist in den unteren Ebenen zu finden. Möchtest du irgendwo hin?“ Mit dem letzten verbliebenen Rest an Enthusiasmus versuchte er ihr knapp zu erklären, was sie gerade sah und richtete sich gleichzeitig darauf ein, gleich in eine Shoppingtour mit hineingezogen zu werden.
Um sie herum erhoben sich hohe Bauten aus Stein mit roten, runden Dächern und natürlich die unverwechselbaren Wasserstraßen, die Byakuran trotz seiner neu gewonnenen Wasservorsichtigkeit liebte. Stundenlang konnte er als Kind den Verwirbelungen und dem Strömungsverhalten der Kanäle zuschauen und sich jedes Mal aufs Neue daran erfreuen. Ebenfalls bemerkenswert fand er die geringe olfaktorische Belästigung des vielen Wassers. In einigen anderen Städten, die von Kanälen geprägt waren, stank es, besonders im Sommer, abartig nach Fisch. Deren Fehler bestand einfach darin, sich das ungefilterte Wasser des Meeres zu Nutze machen zu wollen und das ging natürlich gründlich schief – zumindest wenn man sich eine empfindliche Nase leisten wollte.
In Water Seven war nur ein schwacher Salzgeruch in der Luft wahrzunehmen, also etwas, dass den maritimen Charme ja geradezu ausmacht. Diese erfreulichen Umstände ließen ihn auch die vielen Touristen um sie herum vergessen und er bemerkte, dass er ihnen deutlich gelassener entgegensehen konnte, wenn er nur etwas Wasser um sich herum hatte. Mal sehen wie Kohanai in diesem Touristenparadis erging ... .
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Water Seven-(Innenstadt)
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pirates of the Grand Line :: RPG-"Das wird ein cooles Abenteuer Leute!" :: Grandline :: Water Seven-
Gehe zu: